2016 11 25 bavaria 1000x180x72dpi

Viele Kolleginnen und Kollegen erinnern sich an Peter Herrmannsdörfer aus Coburg. Seine Verdienste um den VERBAND sind besonders vielfältig. Deshalb wurde er auch im Jahr 2005, beim Delegiertentag des VERBANDES auf Kloster Banz, zum Ehrenmitglied ernannt.

2019 05 07 Peter Herrmannsdoerfer 448x582

Kollege Herrmannsdörfer leitete schon früh den Bezirksverband Coburg im Verband Bayerischer Rechtspfleger. Daneben war er auch für den Kreisausschuss Coburg im Bayerischen Beamtenbund verantwortlich. Er engagierte sich noch im örtlichen Personalrat. Neben dem Amt des Vorsitzenden des Bezirkspersonalrates bei dem Oberlandesgericht Bamberg, das er sehr lange innehatte war er über viele Jahre Mitglied im Hauptpersonalrat bei dem Bayerischen Staatsministerium der Justiz.

Da blieb es nicht aus, sich auch verbandlich auf Landesebene und darüber hinaus zu engagieren. Peter Herrmannsdörfer war über mehrere Perioden stellvertretender Landesvorsitzender des VERBANDES und für eine Periode auch stellvertretender Vorsitzender im Bund Deutscher Rechtspfleger, dessen Ehrenmitglied er seit 2008 ist.

Sein Name ist aber vor allem mit dem alljährlichen Rechtspfleger-Dämmerschoppen auf der Sennigshöhe bei Coburg verbunden. Dieser jährt sich in diesem Jahr zum vierzigsten Mal. Peter Herrmannsdörfer hat diese bundesweit bekannte Veranstaltung, zu der stets auch viel Justiz- und Politprominenz zugegen ist, begründet. Hier trifft man ihn, denn dies ist für ihn ein Pflichttermin.

Die Vertretung seiner Berufskolleginnen und -kollegen sowie der Einsatz für den Justizstandort Coburg war nicht nur im aktiven Dienst eine Herzensangelegenheit für ihn und kann Vorbild für nachfolgende Generationen sein. Auch jetzt steht er immer noch mit Rat und Tat zur Verfügung.

Lieber Peter, für Dein großartiges Engagement im Dienste des Rechtspflegerstandes sagen wir Dir besonderen Dank! Zu Deinem Geburtstag wünschen Dir alle Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger Gesundheit und Zufriedenheit, sowie noch viele gemeinsame Stunden auf der Sennigshöhe!